Der Grundstein meiner Arbeit ist das Beziehungstraining, auf dem alle weiteren Schritte aufbauen.

 

In der Zweierherde Mensch-Pferd wird es immer ein "Leittier" geben. Hat unser Pferd nicht das nötige Vertrauen in uns, übernimmt es zwangsläufig die Führungsrolle, was früher oder später zu folgenden Problemen führen kann:

 

* das Pferd scheut vor Wasser, Tüten, Kühen, Traktoren...

* es möchte nicht vom Hof

* lässt sich nicht longieren

* ist aggressiv

* lässt sich nicht überall berühren...

 

Durch das Beziehungstraining erlangen wir das Vertrauen und die volle Konzentration des Pferdes.

 

Hierbei spielt weder das Alter noch der Ausbildungsstand eine Rolle.  

Jedes Pferd wird zusammen mit dir dort abgeholt, wo ihr gerade steht.

 

Mir ist wichtig, das du und alle Personen die mit dem Pferd arbeiten mit einbezogen werden.

Es bringt schließlich nichts, wenn ich mit dem Pferd kommunizieren kann und sonst niemand!

 

Das Training findet bei dir am Stall statt. 
So ersparst du dir den Transport und das Pferd bleibt in seiner gewohnten Umgebung.

 

Wir können auch gerne Tages-und/ oder Halbtageskurse an deinem Stall organisieren, um individuell mit dir und anderen Teilnehmern an der Lösung von Problemen zu arbeiten oder einfach nur die Kommunikation mit dem Pferd zu verbessern!!!

 

MM
Horsemanship

Mona Meier
58730 Fröndenberg

Telefon / Whatsapp:
0160-339 338 3

oder nutze das Kontaktformular!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MM Horsemanship